kostenloser Rückversand
Einfacher Umtausch
 

Peeptoes

Peeptoes

Ein Klassiker in der Mode - Immer wieder ein absoluter Blickfang sind Schuhe für Damen mit einem kleinen Loch vorne an der Schuhspitze, den sogenannten Peeptoes. Übersetzt bedeutet Peep-Toe „zehenfrei“ und im Gegensatz zu den Opentoes sind die Zehen nur andeutungsweise zu sehen. Frech spitzen die Zehen aus der kleinen Öffnung des Peeptoes hervor. Knallig bunt lackierte Fußnägel sind ein Muss und sorgen hier natürlich auch noch einmal für einen zweiten oder dritten Hingucker.

Wozu und wie trägt man Peeptoes

Die Einsatzmöglichkeiten der Peeptoes sind unerschöpflich. Die eigentlich zu der Gruppe der Pumps gehörenden Peeptoes lassen sich hervorragend zu fast jedem Outfit kombinieren. Egal ob zur Hose, zum Rock, Kleidern oder zum Kostüm. Groß in Mode kamen die Peep Toes erstmals in den 50er Jahren und sind bis heute eine beliebte Schuhform bei den Damen. Peeptoes werden in der Regel barfuß ohne Nylons, Strümpfe oder Feinstrumpfhosen getragen und dabei sollte Frau natürlich auf gepflegte Füße und Fußnägel achten. Eine regelmäßige Pediküre ist also Pflicht. Zwischenzeitlich gibt es aber auch zehenfreie Strumpfhosen die einem das Tragen der Peeptoes an etwas kühleren Tagen erlauben. Für Frauen, die nicht auf Ihre geliebten Strumpfhosen verzichten möchten, sind ebenfalls die „abgeschnittenen“ Strumpfhosen der ideale Begleiter.

Peeptoes in knalligen Farben wie hotpink, neongrün oder auch in mehrfarbigen Drucken eignen sich hervorragend zu knappen Hotpants in Kombi mit einem fetzigen Tank-Top und runden das Sommer-Outfit ab. Wer dann noch die Fuß- und Fingernägel auf die Farbe seiner Peeptoes abstimmt sorgt hier für einen frechen und rebellischen Stil der Komplimente garantieren wird.

Auch zu engen Jeans oder einem Fifties Outfit sind die Peeptoes ein absolutes Must Have. Nicht zuletzt durch das bekannte Pin Up Girl Bettie Page, welches immer wieder gerne in hochhackigen, schwarzen Peeptoes vor der Kamera posierte ist dieser Look gerade auch in der Rock `n` Roll- und Rockabilly-Szene sehr beliebt. Im 50er Jahre Retro Design mit Polka-Dots oder im Leo-Look sind die Peeptoes die perfekte Ergänzung zum Petticoat-Kleid.

Peeptoes in verschiedenen Obermaterialien

Peeptoes komplett aus Satin, Samt oder auch mit funkelten Strass-Applikationen, runden das elegante und schicke Abendkleid ab. Die bewunderten Blicke auf der Party sind sicher. Etwas gedecktere Farben wie Nude, Beige und Schwarz bzw. allgemein dunklere Farben werden besonders gerne zum sogenannten Businessoutfit getragen und signalisieren ein selbstsicheres und selbstbewusstes Auftreten im Büro oder geschäftlichen Meetings. Etwas unempfindlicher und alltagstauglicher sind natürlich Peeptoes aus Lack oder Leder. Die fetzigen Peeptoes aus Glitter passen gut zur Abendgarderobe, sind aber auch einfach trendig zur Jeans.

Als luftig leichte Variante finden sich Peeptoes aus Spitze gearbeitet. In den Farben Weiß oder Ivory werden die Pumps mit Guckloch gerne als Hochzeitsschuhe zum farblich abgestimmten Brautkleid getragen. Aber auch zum eleganten Abendkleid beweisen sie Stil.

Varianten der Peeptoes

Aufgepeppt werden Peeptoes heute mit Schleifen auf dem Vorderfuß oder auch großen Schleifen, meist aus Satin, an der Ferse. Die neuen zehenfreien Booties gibt es mit transparenten Spitzeneinsätzen zu kaufen, welche nicht nur für den Sommer angenehm leicht sind sondern gerne auch mal als Brautschuhe getragen werden. Absätze und Mini-Plateaus der Peeptoes findet man komplett mit Strass besetzt, welche dadurch sofort einen glamourösen Touch erhalten.

Zwischenzeitlich gibt’s den Allrounder Peeptoe in verschiedenen Styles. Als Slingpumps mit Riemchen an der Ferse, Mary Janes mit Querriemchen über dem Spann, als D’Orsay Pumps, mit Fesselriemchen oder auch als Ankle Booties. Wenn man von Peeptoes spricht haben diese normalerweise kein Plateau. Heute ist jedoch auch eine vielfältige Auswahl an Peeptoes mit Plateau im Handel erhältlich.

Peeptoes sind mit allen erdenklichen Absatzhöhen erhältlich. Als Kitten-Heels mit niedrigem Absatz oder auch als High Heels mit einer Absatzhöhe von über 10 cm. Wählt man eine Ausführung mit Plateau erreicht man schwindelerregende Höhen. Auch die Absatzform variiert vom globigen Blockabsatz, zu Wedges als Peeptoes mit Keilabsatz bis hin zum schlanken Pfennigabsatz bzw. Stilettoabsatz.

Der Crazy-Heels Online Shop bietet mit seinem Sortiment Peeptoes für Damen in allen Varianten. Das stöbern durch die Produkte macht Lust auf mehr.

Deutschland | Österreich | Schweiz | EU (Englisch) | EU (Deutsch)